Öffnungszeiten & Alltag

Im Kinderhaus lassen sich Berufstätigkeit und Nähe zum Kind miteinander vereinbaren. Tagsüber sind die Kinder gut und herzlich betreut. Gleichzeitig sind die Eltern jederzeit willkommen und eingeladen am Alltag im Kinderhaus und ihrer Kinder teilzuhaben.

Die Öffnungszeit des Kinderhauses ist von 8.15 – 16.30 Uhr. Der Frühdienst nimmt Kinder bei Bedarf ab 8.15 Uhr entgegen. Ab 9.00 Uhr findet sich nach und nach der Großteil der Kinder ein. Frühstück an der gemeinsamen Tafel gibt es für Jung und Alt bis 10.00 Uhr. Bis dahin sollten die Kinder auch spätestens anwesend sein.

Mittagessenszeit ist um 12.00 Uhr. Danach ist für die Kleinen Schlafenszeit. Auch müde ältere Kinder dürfen sich natürlich hinlegen. Nur gibt es die eigentlich?

Um 15.30 Uhr läutet das Team die gemeinsame Aufräumzeit ein, die mit der Brotzeit um 16.00 Uhr belohnt wird. Die Betreungszeit endet um 16.30 Uhr. Bei Bedarf können
hin und wieder individuelle Betreuungszeiten bis 17.00 Uhr abgesprochen werden. Oft organisieren sich die Eltern in solchen Fällen untereinander.

Das Kinderhaus schließt seine Pforten im Sommer (zwei Wochen im August), die Woche nach Ostern, über die Weihnachtsfeiertage und an Brückentagen.

GEBÜHRENSTAFFELUNG 2016/ 2017

 

Kinderhaus_GebührenKrippe_Jan2017_1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

München ist bunt